Ganztagsschule

Seit Beginn des Schuljahres 2007/2008 wird eine Ganztagsschule in getrennter Abfolge geführt.

Von 13:10 bis 17:00 werden 2 Schülergruppen durch eine(n) LehrerIn der NMS und einer Erzieherin betreut. Dabei ist nach der Mittagspause jeweils eine Gruppe mit der Erledigung der schulischen Arbeiten (Hausübung, Lernen, Förderung) beschäftigt, die andere Gruppe geht verschiedenen Freizeitaktivitäten nach.

Die Zurndorfer Vereine trainieren mit unseren SchülerInnen, die Unverbindlichen Übungen Textverarbeitung, Schülerliga Fußball, Ungarisch sowie Informatik intensiv finden in dieser Zeit statt.

Welche Vorteile hat die Nachmittagsbetreuung?